SUP World Cup Hamburg 2013

Der CAMP DAVID SUP World Cup ist der einzige deutsche Tourstopp der „Stand Up World Series“ und bot den Zuschauern packenden Wassersport mit internationalen SUP-Cracks und Hobbysportlern. Die Long-Distance-Rennen führte für alle Profis über 10.000 Meter, Amateure mussten die Hälfte der Strecke absolvieren. Die Sprint-Läufe gingen über 500 Meter. Insgesamt ging es für die Aktiven um ein Preisgeld von 15.000 Euro. Leider wurde die Werbetrommel für das Event etwas zu spät gerührt und so waren es leider weniger Teilnehmer als vor drei Jahren beim SUP World CUP in Hamburg. Cool wars trotzdem. Zusammen mit Kai Lenny über die Ziellienie und in den Sprints mit Eric Terrien in der Looser Runde…

Weitere Fotos vom SUP World Cup Hamburg 2013

sup world cup hamburg christian hahn sup world cup hamburg kai lenny christian hahn

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.